Firmenhomepage mit WordPress? Die Vorteile & warum ein Umstieg sinnvoll ist

  • Firmenhomepage mit Wordpress?

Firmenhomepage mit WordPress? Lohnt ein Umstieg?

Eine Firmenhomepage ist das digitale Schaufenster eines Unternehmens im Internet. Es werden Waren, Dienstleistungen und das Unternehmen selbst vorgestellt. Die Besucher sollen ein Unternehmen bei Google schnell finden und im Idealfall Kontakt aufnehmen.

Viele Nutzer möchten auf den ersten 2 Seiten einer Suchmaschine die gewünschten Informationen finden die sie suchen. Ein Patentrezept für die ersten Plätze gibt es zwar nicht, doch eine Firmenhomepage kann heute so optimiert werden, das die Platzierung in den Suchergebnissen deutlich verbessert wird.

Neue Webstandards nutzen und kein Potential verschenken

Veraltete Webstandards

veraltete Html-Standards im Quellcode

Eine Suche über Google und Blick in den Quellcode bringt es an den Tag: Viele Firmenhomepages laufen noch mit veralteten Webstandards und überholten Techniken.

Die Platzierung in den Suchmaschinen ist meist auf Seite 3 oder 4 zu finden. Ein Besuch der Seiten über ein Smartphone oder Tablet kann sich dann leider schnell zu einem Geduldsspiel entwickeln. Menüpunkte, Links und Buttons werden zu klein dargestellt. Ohne ein aufzoomen und schieben im Smartphone Display geht es kaum. Ein responsives Design würde hier vieles vereinfachen Dank Html 5 und CSS 3.

Eine Firmenhomepage mit WordPress wird besser indiziert

Wappalyzer-CMS Nutzung weltweit

Quelle: Wappalyzer-CMS Nutzung weltweit

76,7% aller Webseiten weltweit nutzen heute das kostenlose CMS WordPress. (Quelle: https://wappalyzer.com/categories/cms). Das liegt im wesentlichen an der benutzerfreundlichen Bedienung, der Flexibilität und einer besseren Indizierung der erstellten Webseiten.

Durch den Einsatz moderner Webstandards und klarer Strukturierung der Inhalte, indizieren Suchmaschinen WordPress Webseiten in der Regel sehr viel besser. Ein Responsives Design erleichtert den Besuchern auf Smartphones und Tablets die Nutzung einer Webseite.

Neue Inhalte einfach selbst publizieren

Neue Inhalte leichter publizieren

Neue Inhalte leichter publizieren (Beispiel Avada Theme)

Zum erstellen neuer Inhalte stellt WordPress einen einfach zu bedienen Standard Editor bereit. Somit können auch ohne Html-Kenntnisse ergänzende Seiteninhalte oder interessante Firmennews leicht erstellt und publiziert werden. Zusätzlich gibt es für WordPress aber auch sog. Page Builder zum erweiterten Aufbau neuer Seiteninhalte (siehe Beispielbild links – WordPress Theme Avada). Neue Inhalte mit einem nützlichen Mehrwert für den Besucher, führen zu einer erhöhten Wahrnehmung eines Unternehmens und können so gezielt zu besseren Suchergebnissen im Internet beitragen.

Flexibilität in Design und Funktion

Flexibles Responsives Design

Flexibles Responsives Design

Dank einer großen Anzahl erhältlicher Themes (Weblayouts), kann das Design einer Webseite für jede Branche individuell angepasst werden. Das Erscheinungsbild der Firmenhomepage passt sich dank eines responsiven Designs automatisch an.

Durch sorgfältig ausgewählte Zusatz-Plugins, können einer Firmenhomepage mit WordPress weitere große Funktionalitäten verliehen werden. Ob es ein Onlineshop, ein Newsletter-System oder ein Onlinekalkulator ist, es existieren mittlerweile ca. 40.00 Zusatz-Plugins für WordPress.

Einfache Umstellung, aber trotzdem lieber vom Fachmann

Photo-by-Luca-Bravo-on-Unsplash

Umstellung auf WordPress vom Fachmann. Photo: Luca-Bravo on Unsplash

Ein Provider sollte in seinen Hosting-Paketen einen SQL-Datenbankserver mit der PHP Version 7 zur Verfügung stellen können. Gleichzeitig ist auch ein SSL-Zertifikat zu empfehlen zur Verschlüsselung der Webseite und übermittelten Formular Daten.

Dank einer Testumgebung (z.B. Sub-Domain), kann eine Webseite in Ruhe neu entwickelt und fertig gestellt werden. Die Überführung der neuen finalen Version zu der alten Live-Seite erfolgt in kurzer Zeit, so das ein fließender Übergang möglich ist. Trotzdem sollte für das Design, der Entwicklung und der reibungslosen Umstellung auf WordPress ein Fachmann hinzugezogen werden.

Fazit: Ein Umstieg lohnt sich gerade auch für kleinere Firmen

Eine bessere Indizierung in den Suchmaschinen, Responsives Design und der Flexibilität sind nur einige Vorteile von WordPress.

Für kleinere Firmen bieten sich bessere Chancen im Netz wahrgenommen zu werden. Nischensegmente können durch das gezielte beisteuern interessanter Inhalte besser bedient werden. Gibt zum Beispiel eine Gärtnerei hier und da ein paar Tipps zur längerne Haltbarkeit und Pflege von Blumengestecken weiter, so bleibt dies sicher nicht lange unbemerkt.

Eine Firmenhomepage mit WordPress kann also gerade auch für kleinere und mittelständische Unternehmen interessant sein. Als aktives Marketinginstrument genutzt, wird die Wahrnehmung des Unternehmen im Netz wesentlich erhöht.

Ich freue mich auf Ihren Kontakt

Eine Firmenhomepage mit WordPress ist für Sie interessant?

Wenn auch Sie alle Vorteile einer gut aufgestellten Unternehmenswebseite nutzen möchten, sprechen Sie mich gerne an.

Telefon: 040 533 08 318

Ich freue mich auf Ihren Kontakt
By | 2017-10-16T11:58:31+00:00 September 25th, 2017|Categories: News|Tags: , , , |0 Kommentare

About the Author:

Als freiberuflicher Web- und Mediendesigner biete ich Konzeption, Webdesign & Entwicklung von Firmen Webseiten auf der Basis des Open Source CMS WordPress.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*