Mit diesen 10 Tipps steigerst Du Dein lokales Ranking

Was ist Local SEO?
Local SEO ist eine lokale- oder regionale Form der Suchmaschinenoptimierung. Hier ist das Ziel, Unternehmen und Einzelhändler prominenter in den Suchergebnissen der Umgebung anzuzeigen. Die resultierenden Suchergebnisse orientieren sich am Standort des Nutzers, an der Relevanz der Suchergebnisse für den Nutzer und an der Bekanntheit der Einträge. Durch Local SEO können regional ansässige Unternehmen ihre Sichtbarkeit für potentielle Nutzer und Kunden in den Suchmaschinen steigern.

Warum ist Local SEO für Dein Unternehmen wichtig?

Local Seo ist wichtig für die regionale Sichtbarkeit deines Unternehmens. Die folgenden Local SEO Tipps helfen dir dabei, deine Website im Local SEO Ranking höher zu platzieren und dein Unternehmen somit erfolgreicher zu machen.

Lokale Suchergebnisse von Google

Die Suchergebnisse in der lokalen Suche bei Google für ein Fischrestaurant in Hamburg

1. Tipp: Achte auf Identische Daten-Informationen

Die sogenannten NAP- Informationen ( Name, Adress, Phone Number ) sollten auf allen deinen Seiten identisch sein, egal ob es sich um deine offizielle Homepage, Social-Media Kanäle oder Karriereportale handelt, in denen du angemeldet bist. Der Name deines Unternehmens ist eine sehr wichtige Information, die als Hauptkeyword auf all deinen Seiten, am besten an herausgehobener Stelle, auftauchen sollte.

Die Konsistenz der Daten steht für Seriosität und Sicherheit, wohingegen Abweichungen eher die gegenteilige Wirkung hervorrufen würden. Für Suchmaschinen wird bei konsistenten NAP-Daten ersichtlich, dass es sich bei dir um einen echten und aktiven Unternehmer handelt und eben nicht um ein Fake-Profil.

2. Tipp: Verknüpfung Deiner Kanäle

Zwischen deinen Social Media Accounts, deiner offiziellen Unternehmenswebsite sowie all deinen anderen Internetauftritten sollte eine Verbindung bestehen, die es dem User ermöglicht rasch von einer Seite zu all deinen anderen Seiten zu finden und sich somit einen schnellen und umfassenden Überblick zu verschaffen.

Diese Verknüpfung der Seiten wird deine Sichtbarkeit deutlich erhöhen, also dein Local SEO Ranking verbessern. Du kannst es dir so ähnlich wie ein Schneeballsystem vorstellen. Je mehr miteinander verknüpfte Anlaufstellen du hast, desto eher kommen User auf deine Seiten und desto sichtbarer wird dein Unternehmen in der Suchmaschine.

Social Media Kanaele verknuepfen Local Seo: 10 Tipps für lokales Ranking Webdesign Hamburg | JF Mediendesign

Verknüpfe Deine Social Media Kanäle

3. Tipp: Local SEO mit dem Google My Business Profil

Für ein besseres Local SEO Ranking ist ein Eintrag in das Verzeichnis Google My Business sinnvoll. Zum einen kannst du so bei Google Maps sichtbar werden und hast darüber hinaus die Möglichkeit zu sehen, wie viele User du über Google erreicht hast. So kannst du den Erfolg deiner Marketingmaßnahmen stetig im Blick behalten und, wenn nötig, entsprechende Veränderungen vornehmen.

Wichtige Informationen in deinem Google My Business Profil sind Name des Unternehmens, Adresse, Telefonnummer, Website und Öffnungszeiten. Wähle außerdem Bilder, die dem Nutzer sofort zeigen, worum es bei dir geht und gib, wenn möglich, Hinweise auf deinen USP. In der Überschrift sollte nur dein Name und der Name deines Unternehmens zu lesen sein. Google mag nämlich keine tendenziell überflüssigen Informationen in Überschriften.

Erstelle ein Google My Business Profil

Erstelle ein Google My Business Profil mit allen Informationen über Dein Unternehmen.

4. Tipp: Bewertungen als Kapital

Bewertungen sind mitunter einer der wichtigsten Faktoren deines Local SEO Ranking. Je besser die Bewertungen auf Google My Business sind, desto eher wird ein Nutzer deine Seite aufrufen. Erfahrungen anderer Nutzer sind das Kapital zur Generierung künftiger Nutzer. Umgekehrt können negative Bewertungen abschreckende Wirkung haben und potentielle Kunden vom Besuch deiner Website abhalten.

Local SEO - Google Bewertungen erhalten

Google Bewertungen schaffen Vertrauen

Wenn es mal keine ganz optimale Bewertung gibt, ist das aber auch noch kein Beinbruch. Schließlich spricht das für die Echtheit der Bewertungen und kann sogar mehr Vertrauen schaffen, als es eine Aufreihung ausschließlich perfekter Bewertungen tun könnte.

Es hilft auch explizit zufriedene Kunden um eine Bewertung zu bitten, um so den Effekt abzudämpfen, dass oftmals nur Unzufriedene Menschen ihre Meinung kundtun wollen. Neben den Bewertungen auf Google My Business solltest du auch andere Bewertungs- und Vergleichsportale beachten, die spezifisch deine Branche abbilden.

5. Tipp: Achte auf Lokal relevante Keywords in Deiner Seite

Neben der grundlegenden Position deines Unternehmens in der digitalen Infrastruktur ist auch der konkrete Inhalt deiner Website wichtig. Im lokalen Seo solltest du darauf achten Keywords zu verwenden, die in dem entsprechenden Umfeld von Bedeutung sind und die deinen Auftritt gegenüber Konkurrenten höher ranken.

Dazu kannst du vorab eine auf deinen Ort bezogene Keyword Recherche durchführen und dementsprechend die Texte auf deiner Seite optimieren. Aufbau und Design deiner Seite sind natürlich auch sehr wichtig, um noch mehr Besucher anzulocken und von deiner Arbeit zu überzeugen.

Lies hier meinem Beitrag zu 4 kostenlosen Keyword Recherche Onlinetools

6. Tipp: Backlinks und Local Links

Die Nutzung von Backlinks und Local Links ist ebenfalls wichtig und hängt eng mit Punkt 4 zusammen. Es geht darum spezifisch lokal sichtbar zu sein. Neben entsprechenden Keywords mit regionalem Bezug auf deiner Seite können das auch Backlinks sein.

Diese Links können von Bloggern und Influencern stammen oder aber von branchenspezifischen Einrichtungen (Zum Beispiel der Eintrag bei einer Handwerkskammer.) Auch Links aus lokalen Nachrichtenkanälen können hilfreich sein und deine lokale Position am Markt untermauern. Branchenportale wie YELP oder Wer liefert was können ebenso wichtige Backlinks erzeugen.

YELP: https://www.yelp.de/
Wer liefert was: https://www.wlw.de/

7. Tipp: Erzeige strukturierte Daten für den Google Algorithmus

Strukturierte Daten helfen Google dabei, deine Seite besser zu verstehen und in den passenden lokalen Kontext zu setzen. Welche Daten dies konkret sind hängt von deiner Branche ab. Generell sollten immer ID, Adresse und Name des Unternehmens vorkommen. Die Informationen sind wie Nahrung für den Google Algorithmus, der dadurch noch besser auf Suchanfragen anspringt, die zu dir führen können.

Local SEO: erzeuge strukturiert Daten

Google kann die Informationen einer Seite nicht in derart interpretieren wie ein Mensch. Daher solltest du sogenannte Structured Data Markups setzen, quasi eine Lesehilfe für Google sodass eine sinnvolle Einordnung der Informationen stattfinden kann. Ein dahingehend optimales Vokabular zu finden, kann Zeit und Mühe kosten, bringt dir aber ein höheres Local SEO Ranking.

Eine gute Anleitung zum Thema strukturiert Daten liefert ein Beitrag des Ryte Magazin
https://de.ryte.com/magazine/guide-structured-data

Das offizielle Projekt schema.org:
https://schema.org/

8. Tipp: Dein eigener Blog schaft Expertise und Vertrauen

Local SEO mit eigenen Blog

Ein eigener Blog deines Unternehmens schafft Transparenz und mehr Vertrauen bei den Kunden und denen, die es vielleicht noch werden wollen. Hier kannst du die Nutzer stetig über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten, die dein Unternehmen und deren Stand in der Branche betreffen.

Dadurch kannst du dich als Experte profilieren, der über Trends und Entwicklungen Bescheid weiß und somit deine Sichtbarkeit verbessern. Ansprechende Fotos und eine Kommentarfunktion runden einen attraktiven Blog ab. Verlinke auf deinem Blog unbedingt auch deine Unternehmenswebsite.

Hier mein Beitrag zum Thema Onpage SEO für Deine Seite und Deinen Blog:
https://jfmediendesign.de/wordpress-onpage-seo/

9. Tipp: Mobile Optimierung für spontane Sucher

In der heutigen Zeit kommt Local Seo kaum noch ohne mobile Optimierung aus. Immer mehr Menschen nutzen unterwegs ihr Smartphone, um sich kurzfristig zu informieren, etwa wenn es um Gastronomie oder Einzelhandel geht. Hier ist die lokale Sichtbarkeit immens wichtig, da ein spontan suchender Nutzer in aller Regel in seiner Nähe nach einem Cafe oder Restaurant sucht und eben nicht weit außerhalb oder gar in einer fernen Stadt.

JFMediendesign-Woocommerce-Onlineshops

Mobile Optimierung bedeutet ganz konkret, dass du ein responsives Design wählst, das möglichst auf Bildschirmen verschiedener Endgeräte gut sichtbar ist und geringe Ladezeiten aufweist. Wenn Deine Seite auf dem Handydisplay unsauber erscheint und lange lädt, wird der Nutzer Deine Seite wahrscheinlich verlassen. Mobile Optimierung kann ein wesentlicher Baustein Deines Seo-basierten Marketings sein.

10. Tipp: Google ist nicht alles. Nutze auch andere Suchmaschinen

Obgleich Google der Platzhirsch unter den Suchmaschinen und dein Local SEO Ranking dort dementsprechend wichtig ist, solltest Du auch andere Anbieter nicht außer Acht lassen.
So gibt es zum Beispiel auch User, die auf Apple Maps und Bing Places setzten. Wenn Du diese nicht bedienst, wird ein gewisser Anteil potentieller Kunden kaum zu Dir finden können. Die Tatsache, dass der Nutzeranteil hier relativ gering ist, kann ein großer Vorteil für Dich sein. Denn somit ist oftmals auch die Konkurrenz überschaubarer und die Nutzer finden eher zu deinem Unternehmen.

Wenn die Bewertungen hier stimmen und von Qualität zeugen, dann kann das Deine generelle Sichtbarkeit sukzessive steigern. Wer erfolgreiches Marketing betreiben will, sollte sich im Internet also möglichst breit aufstellen und nicht nur eindimensional denken. Wie auch bei Google My Business solltest Du auf die Konsistenz deiner Daten bei Apple Maps und Bing Places achten, damit Dich die dortigen Nutzer gut finden können und einen möglichst positiven Eindruck von Deinem Unternehmen bekommen.

Fazit:

Wenn du diese 10 Local SEO Tipps beherzigst, sollte sich die Sichtbarkeit deines Unternehmens deutlich verbessern und du wirst dich gerade auch im lokalen Raum besser gegen andere Anbieter deiner Branche durchsetzen können.

Hast Du Fragen oder weitere Anregungen zum Thema Local SEO?
Dann hinterlasse weiter unten gern einen Kommentar.

Verpasse nicht meinen Newsletter

Abonniere meinen Newsletter mit nützlichen Tipps, Trends & Insights zu SEO, Onlinemarketing und Webdesign. Für mehr Besucher auf Deiner Website.

Jörg Fiedler-Newsletter JF Mediendesign