Avada Tipps – Shortcodes kopieren

  • Avada-Fusion-Builder Shortcodes kopieren

Einzelne Fusion Builder Elemente kopieren und auf anderen Seiten wiederverwenden.

Oftmals habe ich mir bei dem Seitenaufbau mit dem Avada Theme Builder eine Funktion gewünscht, die es ermöglicht, einzelne Elemente zu kopieren und auf anderen Seiten wieder einzusetzen.

Das Avada Theme bietet von sich aus leider keine Möglichkeit, einzelne Builder-Elemente zu kopieren. So ist es schon sehr mühselig, z.B. ein vorkonfiguriertes „Fusion-Tabs“ Modul mit 8-10 Tabs und entsprechenden Inhalten auf einer anderen Seite einfach wieder zu verwenden.
Jedes mal müsste ich also die Tabs neu aufbauen und mit entsprechenden Inhalten neu befüllen.

Avada Theme Fusion Builder Elements

Fusion Builder Ansicht mit platzierten Elementen

Es gibt aber eine Möglichkeit dies mit einem kleinen Trick zu erreichen. Den Shortcode als Html kopieren.

Als erstes schalte ich oben auf den „Default Editor“ um. Dann bekomme ich die Seite ohne die Fusion-Builder Elemente zu sehen. In der Layout Ansicht schalte ich dann den Modus von „Visual“ auf „Text“ um. Somit bekomme ich den Html-Code der Seite zu sehen inklusive der benutzen Fusion-Builder Shortcodes.

Jetzt sollte man sich langsam durch den Code arbeiten und sich die einzelnen Abschnitte genauer ansehen. Für die „Fusion-Tabs“ z.B. fängt die Code-Zeile so an:

Alle Shortcodes sind generell in eckige Klammern gefasst. Die einleitende Shortcode-Zeile:

Tabs-Shortcode-Anfangszeile

Shortcode Anfangszeile

Anfang der markierten Shortcode Zeile – Beispiel Fusion Tabs

Dann folgt der Inhalt der einzelnen Tabs. Das Ende des Fusion-Tabs Shortcode sieht so aus: [/fusion_tabs].
Ein Ende der Shorcode-Elemente wird immer in eckigen Klammern mit einem / gekennzeichnet

Wenn ich den entsprechenden Anfangs- und End-Bereich gefunden habe, setze ich zur Abgrenzung ein paar Leerzeilen vor und nach dem Bereich zur bessern Ansicht. Diesen Block markiere ich und kopiere mir diesen Bereich in die Zwischenablage oder besser noch in einem Html-Editor wie z.B. Notepad++. Ein weiterer Vorteil: ich könnte mir so z.B. eine eigene Sammlung von vorgefertigen Shortcodes zusammenstellen und in einer Html-Datei lokal abspeichern.

Der ganze Shortcode markiert

Der komplett markierte Shortcode – Fusion Tabs

Kopierter-Shortcode-im-Html-Editor-Notepad++

Der kopierte Shortcode im Html-Editor Notepad++

Ich kann auf meiner Seite jetzt oben wieder von dem „Default-Editor“ auf den „Fusion-Builder
umschalten um die gewohnte Ansicht zurück zu bekommen. Ich verlasse die Seite ohne zu aktualisieren, da ich keine inhaltlichen Änderungen vorgenommen habe.

Ich gehe dann auf meine gewünschte Zielseite – schalte auf den Default Editor (Text Modus) und kopiere mir meine Html-Shortcode gleich an die erste Stelle. Dann wechsle ich wieder auf den Fusion-Builder und habe meine Tabs an erster Stelle. Jetzt kann ich die Fusion-Tabs per Drag and Drop an die gewünschte Stelle ziehen und ggf. weiter bearbeiten.

Eingesetzer Shortcode im Default Editor Modus

Wieder einkopierter Shortcode der Fusion Tabs auf einer neuen Seite

2017-06-16T13:50:09+00:00Von |Kategorien: News, Tutorials|Tags: , , |6 Kommentare

Über den Autor:

Als freiberuflicher Web- und Mediendesigner biete ich Konzeption, Webdesign & Entwicklung von Firmen Webseiten auf der Basis des Open Source CMS WordPress.

6 Comments

  1. Mike 8. März 2018 um 11:25 Uhr - Antworten

    Ist es möglich sowas wie einen Platzhalter zu nutzen?
    Ich würde gerne einen Content nachträglich ändern simultan für ein paar Seiten, welche mit dem Fusion Builder erstellt wurden.

    • jfiedler 8. März 2018 um 11:51 Uhr - Antworten

      Hallo Mike,
      mit der Avada Version 5.3 ist das „Global Save System“ für den Fusion Builder hinzugekommen. Damit lassen sich Fusion Builder Elemente global zur Wiederverwendung auf der Seite abspeichern. Änderungen an dem Element werden dann überall dort, wo es auf der Seite eingesetzt wird automatisch aktualisiert. Siehe auch hier: https://avada.theme-fusion.com/whats-new-in-5-3/

      • Mike 8. März 2018 um 12:04 Uhr - Antworten

        Spitze, dann teste ich das mal.
        Danke!

  2. Jochen 29. Januar 2018 um 15:25 Uhr - Antworten

    Super, vielen Dank für den Tipp.
    Hast du mit dem Avada Theme schonmal Shortcodes con externen Plugins zur Anzeige gebracht? Das scheint irgendwie nicht zu funktionieren. Wäre für einen Tipp sehr dankbar.

    Viele Grüße
    Jochen

    • jfiedler 29. Januar 2018 um 17:49 Uhr - Antworten

      Hallo Jochen,
      die shortcodes des Avada Themes sind darauf ausgelegt, beim umschalten auf den normalen editor sichtbar zu werden als interner html-shortcode. Die shortcodes von externen Plug-ins wie z.B. ContactForm7 bringen diese Eigenschaft nicht mit.

  3. Ulla 3. April 2017 um 15:46 Uhr - Antworten

    oh ich mach gerade einen Kniefall. Danke für den Tip, das hat mir gerade viel Arbeit und Gewurschtelt erspart. Danke

Hinterlassen Sie einen Kommentar